proizvodi
perkovic-black
UNSER PRODUKTPORTFOLIO

PRODUKTE

Williamsbirne

Die einzigartige und hoch geschätzte Williamsbirne Perković wird rein aus Williamsbirnen hergestellt, der Perle unter den Birnen. Dieser Spitzenschnaps entsteht Über eine streng kon trollierte Fermen tation der besten frischen Früchte unter Einwirkung von speziell ausgewählten Fruchthefen, danach wird sorgfältig die Feindestillation durchgeführt. Dann muss der Schnaps ein Jahr ruhen, bevor er auf den Markt gebracht wird. Wir sind besonders stolz auf unsere Lieferweise mit einer ganzen Birne in der Flasche, die direkt am Baum gezogen wird Wir erreichen dies durch Anbinden der Flasche an den Baum, wenn die Birne noch sehr klein ist und durch sorgfÉltige Pflege der Frucht in der Flasche im gesamten Wachstumsverlauf_ Das Geheimnis dieses Verfahrens liegt darin, wie die Früchte vor zu starker Sonneneinstrahlung und negativen Einflüssen atmosphärischer Gegebenheiten geschützt werden können. Trotz hochwertiger und sorgfältig ausgeführter Technik für die Befestigung und Pflege gelingt es uns nur bei der Hälfte der Birnen, diese in der Flasche zu ziehen. Wegen der unterschiedlichen Gestalt und Größe der Früchte in der Flasche und der ausschließlich manuelle Flaschen ein Einzelstück. Wir möchten I Copyfish Verpackung der Williamsbirne in einer massivem Glas empfehlen, die sich du verfeinertes Desien besonders als Gesc

Kräuterschnaps

Der älteste und bekannteste Schnaps Südkroatiens. Es hat fast keine Konoba gegeben, die nicht irgendeine Sorte Kräuterschnaps mit verschiedenen Heilkräutern oder auf Basis unterschiedlicher Rezepte hergestellt hätte. Seine langjährige Tradition verdankt der Kräuterschnaps vor allem den therapeutischen Wirkungen, die ihm zugeschrieben werden, so dass, wenn von Schnaps als einem Therapeutikum die Rede ist, meist eben der Kräuterschnaps gemeint ist. Seit jeher wurde er von Pharmazeuten bei zahlreichen Erkrankungen und Beschwerden als Getränk, Auflage oder Massagemittel empfohlen. Der Kräuterschnaps Perković wird aus zehn verschiedenen Sorten autochtoner dalmatinischer Heilpflanzen hergestellt, von denen die am häufigsten vertretenen sind: Salbei - Salvia offizinalis, wilder Fenchel - foeniculum vulgare, Tausendgüldenkraut - erythraea centaurium-lohanniskraut- hypericun- perforatum, Wermut - artemisia apsinthium, Baldrian - valeriana officinalis. Die Heipflanzen werden in hochwertigem Apfelschnaps mazeriert, was dem Kräuterschnaps Perković seinen ausgezeichneten Geschmack verleiht. Unser Kräuterschnaps in der Halbliterschmuckflasche hat nicht nur einen spezifischen Geschmack, eine ölig gelbe Farbe und enthält manuell hinzugefügte Heilkräuter, es ist auch das erfolgreichste und bestverkaufte Produkt der Handwerkstätte MDM Perković.

Johanissbrotschnaps

Der Johannisbrotbaum ist eine pflanze, die wegen ihrer Frucht, dem Johannisbrot, im Mittelmeerraum schon seit 4000 Jahren angebaut wird und die getrocknet einen interessanten und geschmackvollen Ersatz für Schokolade darstellt. Wegen seiner natürlichen Süße dient das Johannisbrot als Ersatz für Kakao und KakaoprodLlkte. In früheren Zeiten pflegten Sänger die essbare Frucht und den Samen aus der Johannisbrotfrucht zu kauen, weil man glaubte damit den Hal und die Stimme reinigen zu können. Wegen seines hohen Tanningehalts wird Johannisbrot auch häufig bei Verdauungsstörungen verwendet. Die von uns in der Schnapsproduktion, bei der beliebten "Rogatica , verwendeten Johannisbrotfrüchte lassen wir von der Insel Vis, einer unserer sonnenreichsten Inseln, liefern. Durch mehrmonatige Mazeration oder Lagerung der Johannisbrotfrucht in bestem Apfelschnaps wird der ganze Reichtum seiner Aromen extrahiert. Gleichzeitig erhält unser Schnaps so die typische kristallbraune Färbung. Wir sind stolz darauf, dass durch die Lagerung die therapeutische Wirkung des Johannisbrots auf die Verdauung besonders gut erhalten wird und empfehlen den Johannisbrotschnaps daher als Digestiv. Höchstwahrscheinlich war es gerade der Johannisbrotbaum, von dem sich in biblischen Zeiten lohannes der Täufer ernährte. so dass die Frucht des Johannisbrotbaums eben deshalb "Johannisbrot" heigt_ In der Antike dienten Johannisbrotsamen als Maßeinheit beim Abwiegen des Goldes, 1 Samen 1 Karat (von griechisch "keration" - Johannisbrotsamen), denn der Johannisbrotsamen hat unabhängig vol der Größe des Korns und den Lagerbedingungen immer die gleiche Masse von 0,18 gr. Das Karat wird heute als Maßeinheit von 0,18 gr.

Feigenschnaps

Obwohl die Feige eine Baumart aus dem Mittelmeerraum ist, gedeiht sie unter ähnlichen klimatischen Bedingungen auch anderswo auf der Welt, beispielsweise in Australien, Südamerika und Kalifornien. Unsere Küste ist reich an Feigenbäumen und da die Frucht, einmal gepflückt, sehr schnell schlecht wird, werden Feigen überwiegend sofort getrocknet oder es vuird Marmelade daraus zubereitet. Sie ist als eine der ersten von Menschen zu Zwecken der Ernährung kultivierte Pflanze bekannt, noch seit den Zeiten der Sumerer, später der Ägypter und Griechen und wird in verschiedenen historischen Erzählungen, sowie literarischen und dichterischen Texten erwähnt. Der berückende, süße Geschmack der Feige hat alte Zivilisationen sogal in ihren ersten künstlerischen Hinterlassenschaften inspiriert, so dass es in Stein gehauene Ansichten einer Feigenernte gibt, die aus der Zeit um 4.000 Jahre vor Christi Geburt datieren. Wie berichtet wurde, hat man im Jordantal neun Feigenfossilien entdeckt, die, wie man annimmt aus der Zeit um 9_400 bis 9.200 vor Christi stammen_ Die Feige besitzt einen großen Nährwert Lind ist ein starkes Antioxidantium, stärker noch als schwarzer Tee. Getrocknete Feigen sind reich an Vitamin Cund E, sowie Betakarotin. Die Früchte haben einen großen Wert im Hinblick auf Ernährung und diätetische Fragen und enthalten mehr Diätballaststoffe als irgendein anderes Obst. Der Hauptbestandteil der Feige ist Dextrose; sie enthält aber auch das Antioxidans Polyphenol. Trockene Feigen haben nach Untersuchungen der Universität Scranton (USA) eine 4 bis so Mal höhere Konzentration an Phenolen, die als Antioxidans wirken. Die Früchte sind reich an Kalium, Kalzium, Eisen, Magnesium und Phosphor und enthalten die essentiellen Fettsäuren Omega-3 und Omega-6, die den Cholesterinanteil im Blut senken, sowie das proteolytische Enzym, das verdauungsfördernd wirkt. Dieses Sublimat aus Gesundheit und Geschmack haben wir für Sie in Form feinsten Schnapses zubereitet. Der Feigenschnaps Perkovid kann sich seiner Besonderheit rühmen, denn er ist einer der wenigen auf dem Markt der durch Destillieren der reinen Feige ohne Zusätze anderen Obstes gewonnen wird. Das Produktionsverfahren selbst ist sehr langwierig und anspruchsvoll. Die Feige wird nach dem Pflücken auf althergebrachte Art unter Zusatz aromatischer Pflanzen in der Sonne getrocknet. Nach dem Trocknen, sortieren wir die größeren erstklassigen Früchte heraus und platzieren sie in Säckchen zu 300 Gramm auf dem Markt als "Trockenfeigen Perkovid". Die kleineren Früchte werden in Wasser angeweicht und gemahlen und die so erzeugte Masse einer kontrollierten Fermentation ausgesetzt. Die Fermentation wird durch Einwirkung ausgewählter Hefen und Regulierung der Säure durchgeführt, was für die Erzeugung eines hochwertigen Feigenschnapses entscheidend ist. Nach Beendigung der Fermentation machen wir die Feindestillation; danach wird der Schnaps mindestens sechs Monate gelagert, während die goldgelbe Färbung durch nachträgliche Mazeration mit einer Feige pro Liter Schnaps erreicht wird.

Slivovic

Der Slivovic ist einer der bekanntesten Schnäpse aus dieser Region und gilt oft als Synonym für Schnaps überhaupt. In Slawonien hat er eine geradezu mythische Bedeutung. Es gab früher kaum ein Haus, das nicht seinen eigenen Pflaumengarten hatte, der vor allem dazu diente, den Rohstoff für die Produktion des Schnapses zu erhalten. Im Jahrhundert wurde der Schnaps in Tongefäßen gebrannt, die später durch Kupfergefäße abgelöst wurden. Die reicheren Bauern hatten ihre eigenen Brennereien, Gebäude für die Schnapsproduktion, die gegen ein Entgelt an diejenigen vermietet wurden, die selbst keine hatten. Der Slivovic war früher bei Alltagsarbeiten, wie Pflügen, Säen, Ernten, der Heuernte, vor allem aber bei besonderen Anlässen, wie Hochzeiten, Beerdigungen und Taufen unverzichtbar; und es gab natürlich solche, die jeden Tag davon tranken. Genau diese traditionelle Qualität haben wir im Slivovic Perković erzeugt, allerdings hergestellt mittels moderner Technologie und unter Mitwirkung der hochwertigsten Hefen. Er wird aus ausgewählten Pflaumen aus Lika und Banija gewonnen, die wir entkernt und danach in einer sorgfältig kontrollierten Fermentation fein destilliert und zuletzt in Holzfässern gelagert haben, was dem Slivovic sein endgültiges Aroma und seine endgültige Farbe verleiht.

Honigschnaps

Eines der ältesten alkoholischen Getränke, der Honiglikör, hat neben einem außergewöhnlichen Geschmack auch therapeutische Eigenschaften. Der Hauptbestandteil des Honiglikörs, der Honig, bremst das Wachstum zahlreicher Mikroorganismen und wirkt auch als Antioxidans. Der Honiglikör ist in der Behandlung zahlreicher Erkrankungen, wie Erschöpfungszuständen, Gereiztheit, Schlaflosigkeit und anderen ein wirksames Mittel Lind all diese positiven Eigenschaften sind in diesem geschmackvollen Likör enthalten. Die beneidenswerte Menge von 330 gr. besten Akazienhonigs pro Liter hat fast zwei Jahre in natürlichem Apfelschnaps gelegen um durch den Ablagerungsprozess verfeinerte Klarheit zu gewinnen. Die besondere Qualität dieses Likörs erhalten wir durch Zusetzen einer Mischung von Spitzenweinen der Reben Chardonnay und Grüner Silvaner und der Geschmack wird durch Zitronenschale und beste Gewürze, wie Koriander ergänzt_ Einige der zugefügten Gewürze sollen allerdings geheim bleiben. Neben den zahlreichen hochwertigen Eigenschaften liegt der Reiz dieses Likörs gerade in seinem ausgezeichneten Geschmack, daher empfehlen wir, um Übertreibungen zu vermeiden, Vorsicht beim Genuss.

Brombeerschnaps

Die Brombeere enthält mehr Antioxidantien als die meisten anderen Obstsorten, der Genuss der geschmackvollen Beeren verlangsamt den Alterungsprozess und Brombeerextrakt erhöht die Widerstandskraft der Gehirnzellen, vor allem derjenigen, die für das Lernen zuständig sind; erverringert auch den durch Strahlung hervorgerufenen Verlust kognitiver Fähigkeiten _ Brombeeren sind ein hervorragender Lieferant von Vitamin C, Bioflavoniden, Folsäure, Kalium, Kalzium und Eisen und enthalten einen hohen Prozentsatz an Ballaststoffen, was zur Verbesserung der Verdauung beiträgt und das Risiko für Darmerkrankungen verringert. Sie sind auch besonders gut für die Stärkung der Blutadern. Wir haben frische Brombeeren vom Risnjak in bestem Apfelschnaps mazeriert um alle ihre positiven Eigenschaften vollständig zu erhalten. Nach einer Liegezeit von einem Jahr im Schnaps entfernen wir die Ablagerungen und erhalten ein geschmackvolles und therapeutisch wirksames Getränk, in dem wir einige Brombeeren belassen um den Brombeerlokör Perković noch geschmackvoller werden zu lassen. Brombeeren enthalten die Substanz Pterostilben die bei der Prävention gegen Dickdarmkrebs hilft.

Morlakenschnaps

Die Maraschinokirsche, eine originär kroatische Sorte aus der Gegend von Zadar, die wegen ihrer Konzentration an Aromen, wie man sie in keiner anderen Sorte findet, schon seit dem 16_ Jahrhundert angebaut wird, ist eine der geschmackvollsten Sauerkirschsorten der Welt. Die Maraschinokirsche hat ein kräftiges Aroma, eine hervorragende Fruchtqualität und wird in der Herstellung von Säften und Likören seh geschätzt. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie wegen ihrer Qualitäten vom Obstbauern gefragt werden, ob Sie eine Sauerkirsche möchten oder eine Maraschinokirsche. Der Marschinokirschlikör, den wir für Sie hergestellt haben, haben wir neben dem weithin gerühmten Aroma der Sauerkirsche noch mit einen Mazerat aus Mandeln mit einem Vanillezusatz angereichert und alles zusammen fast ein Jahr liegen gelassen, damit die Bestandteile sich besser gegenseitig durchdringen. Dieser Likör enthält also ein ganzes Spektrum unterschiedlicher Geschmäcker, die sich hervorragend ergänzen, was den Hedonisten in Ihnen sicher freuen wird!

Maraskino

Aus dem Dunkel des Mittelalters und der Suche der Alchimisten nach dem Lebenselixier wird der erstealkoholische Pflanzenlikör geboren, der Rose (Rosolo), der Vorfahre des Maraschino. Dominikaner stellten in Zadar zu Anfang des 16. Jahrhunderts in ihren Apotheken und Laboratorien einen Likör aus Maraschinokirschen her und der begeisterte Anklang führte zur Eröffnung zahlreicher Werkstätten zur Herstellung dieses Likörs. Zu dieser Zeit kommt ein gewisser Calcenigo aus Bergamo in Italien und stellt nach der Rezeptur der Dominikaner von Zadar einen, etwas abgewandelten, ersten Maraschino her. Der gute Ruf des hervorragenden Likörs breitete sich bis ins hedonistische Venedig aus, wo er große Popularität genießt. Im Laufe des 19. Jahrhunderts erfährt die Likörindustrie große Fortschritte, es tauchen neue Produzenten auf, am bedeutendsten sind Giuseppe Sabalich, Mateo Magazzini und Girolamo Luxardo. Unter den Herstellern dominieren Einwanderer, die von der billigen Arbeitskraft, den annehmbaren Preisen des Produkts und dem guten Verdienst angezogen werden, denn trotz der Besonderheiten des dalmatinischen Bodens und den nahezu idealen klimatischen Verhältnissen, war der sehr hochwertige Rohstoff nicht teuer. Die Produzenten von Zadar stellten auch andere Liköre her, wie Cherry liqueur, Pelinkovac, Labbro rubino und Curacao, am meisten wurde aber Marschino hergestellt, der zu Weltruhm gelangte; er wurde in fast alle Länder der Welt exportiert, besonders gefragt war er aber in Wien, Paris, London, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Petersburg, Neapel, Genua, Mailand, Byzanz und in den Städten der Schweiz, Frankreichs, Belgiens; später wird er auch in die USA, nach Kanada, in die Südafrikanische Union, nach Australien und in andere Länder exportiert. Viele bekannte und vor allem viele gekrönte Häupter, haben den Maraschino genossen, so die englische Königin Viktoria, der russische Zar Nikolaus I., der französische König Ludwig XVIII. und andere. Lieferungen an das Schloss Napoleons in Paris und an Marschall Marmont in Ljubljana werden erwähnt und angeblich schickte der englische König George IV. seine Kriegsschiffe Aigle und Contessa La nderdale, die damals auf Korfu und Malta stationiert waren, nach Zadar um hundert Kisten Maraschino. Bei einem Besuch in Zadar 1887 macht der spätere König George V. in Zadar eine Führung in einer Maraschinofabrik mit und kauft eine größere Menge des Getränks. Ober die Popularität dieses dalmatischen Elixiers schreibt Prof. Frane Baras: "Früher war der Maraschino ein privilegiertes Getränk, nur für die Reichsten bestimmt. Er wurde an den Höfen von Königen und Kaisern getrunken, er begleitete Feldherren bei ihren kriegerischen Unternehmungen, Admiräle in ihren Seeschlachten, er wurde diskret in den Palästen des Adels und der Bourgeoisie serviert. Vor allem war er ein unersetzlicher Begleiter galanter Liebhaber, selbst Casanova rühmt ihn in seinen Memoiren, Balsac erwähnt ihn in seinem Roman "Weg ins Leben". Da der Maraschino nach England und in die USA ausgeführt wurde ist es kein Wunder, dass er auch auf der Titanic auf ihrer fatalen Reise serviert wurde, auf der sie in der Nacht vom 14. auf den 15. März 1912 mit einem Eisberg zusammenstieß. Maraschino Perkovid Der Maraschino Perkovid wird nach der Originalrezeptur aus Maraschinokirschen aus dem Gebiet Zadar hergestellt, was ihn aber vom Originalmaraschino unterscheidet ist der Apfelschnaps als alkoholische Basis, wodurch dieser ausgezeichnete Likör einen noch volleren und eigentümlicheren Geschmack erhält. Durch die Mischung dieser Destillate haben wir die einzigartige Welt der Geschmäcker und Gerüche Dalmatiens und Kontinentalkroatiens vereint. Dieses Verfahren stellt in der Geschichte der Marschinoherstellung eine historische Neuerung dar und aus diesem Grund haben wir den Namen des Likörs zur kroatischen Variante "Maraschino-Maraskino" verändert. Der Geschmack unseres Likörs ist voller, die neue Technologie hat heimische Obstler zur Basis und stellt eine neue Richtung in Herstellung dieses Likörs dar. Genießen Sie den unvergleichlichen Geschmack des Maraschino Perković

Jabukovača

Der Apfel ist eine der häufigstangebauten Obstsorten der Welt. Er ist erfrischend, von süß-säuerlichem Geschmack und hat ein ganz eigenes Aroma. Er besitzt viele Nährstoffe zumindest in kleinen Mengen. Es sind mehr als 10.000 Apfelsorten bekannt, die sich im Geschmack, der Süße oder Säure, der Konsistenz und der Saftigkeit voneinander unterscheiden. Als wilder Baum wuchs der Apfel in Europa bereits in prähistorischer Zeit. Der kultivierte Apfelbaum ist aus Südsibirien und Asien zu uns gekommen, und bereits diealten Griechen und Römer züchteten verschiedene Sorten. Der Apfelbrand Jabukovata Perkovif wird aus erstklassigen Äpfeln der Sorten Jonathan und Golden Delicious unter Benutzung erlesener Hefen in einer streng kontrollierten Fermentierung hergestellt. Anschließend führen wir eine sorgfältige Destillation durch, bei der die beste mittlere Fraktion mit ihrem reichen Aroma und Duft von der Patoka und den schlechten Säuren und Aromen getrennt wird. Mit diesem Verfahren gewinnen wir den feinsten Apfelbrand, den wir nach der Alkoholkorrektur mit enthärtetem Wasser aus eigener Produktion auf 40 4i)Vol Alkohol bringen und soauf dem Markt anbieten. Der Apfelbrand ist die Basis für alle unsere Liköre (darin mazerieren wir die Früchte) und für die Destillate Travarica und Rogad, und daher produzieren wir ihn im Verhältnis zu den übrigen Destillaten in weitaus größerer Menge. Der Jabukovata Perkovid hat sich als hervorragend erwiesen für die Zubereitung einer ganzen Reihe von Cocktails, in denen er als ausgezeichnete alkoholische Basis dient, denn in seinen Eigenschaften ist er dem Wodka ähnlich, hat aber einen volleren, fruchtigeren Geschmack. Er eignet sich auch für das Mixen von Aperitif cocktails und für Obstsalate. Da Äpfel in der Fermentierung im Verhältnis zu anderen Früchten, die für die Herstellung von Spirituosen verwendet werden, eine relativ geringe Alkoholmenge abgeben, ist er auf dem Markt sehr selten, aber andererseits auch sehr hochwertig und geschätzt. Wir führen ihn in Einheiten von t Liter, 0,5 Litern oder 0,1 Liter.

Walnussschnaps

Man sagt, der Mensch habe Eicheln gegessen, während Gott Walnüsse gegessen habe, also kann man den Walnussschnaps sicher zu den göttlichen Getränken rechnen. Walnüsse sind nicht nur reich an guten ölen, sie sind auch eine bekannte Quelle für die ungesättigten Fettsäuren Omega-3 und Omegi 6 die cholesterinsenkend wirken und sie enthalten Proteine, Vitamine und Mineralien, deren kombinierte Wirkung Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen reduziert. Sie werden frisch in Essenszubereitungen und Kuchen verzehrt. Die ausgewählten grünen Walnüsse aus dem Gebiet der dalmatinischen Zagora werden drei Monate in Apfelschnaps mazeriert, so dass alle therapeutischen Eigenschaften dieser außergewöhnlichen Frucht erhalten bleiben. um die Qualität des Geschmacks und Aromas des Perković Walnusslikörs zu steigern, haben wir die Walnüsse mittels einer speziellen Technologie von Bitterstoffen befreit und durch Zugabe von Gewürzen und Zucker erreicht, dass der Genuss des Walnussschnapses die angenehme Erfahrung flüssiger alkoholischer Walnuss bietet.

Pelinkovac

"Pelinkovac Perković" enhält 20 verschiedene Pflanzensorte die sind sorgfältig gepflückt und danach in feinsten Apfelschnaps maceriert. Das gibt diesem Liqdr besondere Eigenheiten.

Hosted by CroCloud in Germany© All rights reserved Coded with passion by Digital Tailors

Log in with your credentials

Forgot your details?